Kapitel 2

"Komisch" - denkst du dir, "die Türe war offen!" -

Ungläubig blickst du noch einmal hinter dich und siehst die Türe ins Schloss fallen. Du rüttelst daran, aber nun ist sie verschlossen. Gut, dass du dir den Code gemerkt hast, denn den könntest du noch einmal brauchen!

 

Jetzt erst bewunderst du das Zimmer, indem du dich nun befindest. 

Eine Tür und daneben ein Elefant.... 

 

Diesmal scheint die Türe verschlossen zu sein. 

 

Du schaust dich um, irgendeinen Hinweis muss es doch geben!

Ein Zettel flattert dir in die Hand, der muss von irgendwo gekommen sein.

Ein kalter Luftzug umstreift dich.

Das ist aber auch schon alles, was du wahrnehmen kannst.

 

Du weißt nicht woher der Zettel gekommen ist und kannst es auch nicht nachvollziehen.

Zitternd öffnest du den Zettel. 

 

Und siehst in einer gekritzelten Handschrift stehen:

 

Wenn du je hier Lebend rauskommen willst, 

dann nimm zuerst den 1. Code, dann den 2. 

 Hinweis 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis:                                              Die Pfeile über der Türe geben dir die richtige Reihenfolge der Zahlen an.

 

 

 

Hinweis 2 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis                                                                                     Wenn du genau hinsiehst, dann sind an den Wänden

und an der Decke und am Boden verblasste Zahlen zu erkennen.

Über der Türe siehst du 5 Pfeile. 

Sie zeigen, welche Reihenfolge du nehmen musst. 

z.B.: Pfeil nach oben ↑, also nimmst du die Zahl von der Decke.

 

Du benötigst hier einen 9 Stelligen Zahlencode,

dieser ergibt sich aus den 4 Zahlen vom vorherigen Raum

und den 5 Zahlen aus diesem Raum.